KAR/2 Zufriedenheitsumfrage mit guten Ergebnissen

KAR/2 Zufriedenheitsumfrage mit guten Ergebnissen

 

Zwischen Juli und September führte die GHS eine Kundenzufriedenheitsumfrage durch. Nach dem Schulnotenprinzip konnten die KAR/2 Anwender anhand von 30 Fragen das aktuelle Produkt, das Serviceangebot und die Innovationskraft im Bereich Entwicklung der GHS bewerten.

 

KAR/2 sehr beliebt bei Anwendern

 

Dabei wurden durch die Bank weg sehr gute bis gute Noten vergeben. KAR/2 kommt gut an bei den Anwendern und erfreut sich durch die aufgeräumte, einfache Bedienung hoher Beliebtheit. Die intuitive Benutzerführung, das Arbeiten aus einem Programm heraus und die hohe Funktionalität gelten als deutliche Pluspunkte. Die komfortable Umsetzung der herstellerspezifischen Schnittstellen sowie der Teilekataloge überzeugt auf ganzer Linie. KAR/2 liefert damit den Beweis eines leistungsfähigen Händlersoftwaresystems.

 

Hotline- und Support mit Bestnoten

 

Die Hotline- und Supportabteilung kann sich über Bestnoten freuen. Schnelle und umfassende Hilfe und ein gutes Schulungskonzept zeichnen den Service besonders aus. Die KAR/2 Anwender schätzen die gute Erreichbarkeit der Hotline und die freundliche Bedienung am Telefon. Beinahe alle bescheinigten der Hotline, dass Ihnen zügig und erfolgreich geholfen wurde, sowohl bei der Hotline als auch beim Termin vor Ort. Zusätzlich abgefragt wurde das Schulungskonzept. Hier wurden die Qualität, die Anzahl und die inhaltliche Tiefe der Schulungen gewürdigt. Ein Wermutstropfen bleibt dabei die Problematik, dass viele Betriebe Ihre Mitarbeiter nicht immer zu den Schulungsterminen ohne Schwierigkeiten entbehren können. Gerade die ablenkungsfreie Schulung außerhalb vom Betrieb bringt aber den meisten Nutzen für die Anwender.

 

Entwicklung und Programmierung auf gutem Wege

 

Die Weiterentwicklung von KAR/2 wurde insgesamt gelobt, insbesondere die überarbeiteten Module im Bereich Werkstattplanung und Monteure mit erweiterten Funktionen und Auswertungen. Die ausgebauten Möglichkeiten für den Scannerbetrieb wurden positiv von den Anwendern aufgenommen. Eine Gratwanderung bleibt die Berücksichtigung individueller Programmvorschläge von den Anwendern gegenüber den herstellerspezifischen und technischen Anforderungen. Der stetige Ausbau und Einsatz von komplexen Datenbankfunktionen will hier eine entsprechende Brücke bauen, die von den Anwendern mit guten Noten honoriert wurde.

 

Die KAR/2-Kundenzufriedenheitsumfrage von GHS ist somit ein voller Erfolg und gilt als wichtiger Baustein in der Kommunikation zwischen GHS und seinen Kunden. Mit diesem Fazit können beide Seiten auf eine weitere erfolgreiche gemeinsame Zukunft blicken.